Der Lehrstuhl

"Ingenieurpädagogik und gewerblich-technische Fachdidaktiken" ist eine von sechs Professuren im Bereich Berufs- und Betriebspädagogik des Institut für Bildung - Beruf - Medien der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Lehrstuhlinhaber ist Prof. Dr. Klaus Jenewein.

Ausgebildet werden u. a.

  • angehende Berufsschullehrer/-innen in den Fachrichtungen Bautechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik,  Metalltechnik  und Prozesstechnik in Veranstaltungen zur Didaktik und Curriculumentwicklung, zu den gewerblich-technischen Fachdidaktiken sowie zu thematischen Schwerpunkten aus aktuellen Forschungsvorhaben
  • Masterstudierende in den Programmen „Betriebliche Berufsbildung und Berufsbildungsmanagement“ sowie „International Vocational Education“ in Veranstaltungen zur beruflichen Didaktik
  • Doktoranden/Doktorandinnen des Graduiertenprogramms „Berufsbildung und Personalentwicklung“ im Forschungsschwerpunkt „Berufliche Arbeits- und Bildungsprozesse sowie Übergänge und Statuspassagen in technischen Domänen“
  • beruflich erfahrende Fachkräfte im Rahmen der Initiative „Ingenieurpädagogik studieren ohne Abitur“

Aktuelle Schwerpunkte in der Forschung bilden

  • die zunehmende Heterogenität in beruflichen Bildungsgängen und ihre Folgen für die Leistungsfähigkeit des Berufsbildungssystems in den neuen Bundesländern (vgl. hierzu das Forschungsnetzwerk „Demografie und Fachkräftesicherung in den neuen Bundesländern“)
  • Lehr- und Lernkonzepte für den Einsatz experimenteller und virtueller Lernumgebungen (vgl. hierzu die Kooperation mit dem Virtual Development and Training Centre (www.vdtc.de) des Fraunhofer IFF Magdeburg)
  • die Integration neuer Zielgruppen für die Ausbildung von Lehrkräften in ingenieurpädagogischen Fachrichtungen
  • Berufliche Bildung und Studierfähigkeit in Bildungsgängen wie dem beruflichen Gymnasium für Ingenieurwissenschaften, der Fachoberschule oder den Fachschulen für Technik
  • Transfer von Forschungsergebnissen aus der Modellversuchsforschung in Bildungspolitik und Bildungspraxis

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt bezieht sich auf die Internationalisierung in Kooperation mit der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), dem UNESCO UNEVOC International Centre Bonn, dem internationalen UNEVOC Netzwerk und internationalen Universitäten (vgl. hierzu www.unevoc-magdeburg.de).

Letzte Änderung: 02.04.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: